Polizei bittet um Hinweise zu tödlichem Zugunglück

Es scheint wohl ein schrecklicher Unfall gewesen zu sein, bei dem ein 18-Jähriger am 5. August sein Leben verliert.
Er wird in der Nacht von einem Zug überrollt und tödlich verletzt.
Die Kripo Landshut will die genauen Umstände seines Todes jetzt klären.
Sie hat herausgefunden, dass der junge Mann zuvor mit Freunden in Abensberg unterwegs war.
Die Polizei bittet jetzt alle Personen, die in der Nacht Kontakt zu dem 18-Jährigen hatten, sich zu melden.