tier, tiere

Polizei erschießt Stier

Ein Stier in Niederbayern ist dem Tod nur kurz von der Schippe gesprungen.
Der Stier hat wohl die Gelegenheit genutzt und sich von einem Schlachthof verkrümelt.
Dann läuft er durch Laberweinting im Landkreis Straubing-Bogen.
Ein Schuss aus einer Polizeiwaffe macht dem Stier aber ein Ende.
Denn er hätte für Mensch und Verkehr gefährlich werden können.
Betäuben oder wieder einfangen ist nicht möglich gewesen, heißt es.