landshut

Polizei holt Betrunkenen von den Gleisen

Ein total Besoffener hat den Zugverkehr in Landshut lahmgelegt.
Gestern früh gerät er völlig berauscht am Bahnhof auf die Gleise.
Trotz seiner 2,5 Promille merkt der Mann, dass seine Lage eher ungünstig ist – und ruft die Polizei an.
Die stoppt den Zugverkehr und holt den 45-Jährigen wenig später von den Schienen.
Mit einem Taxi schickt die Polizei den Mann dann nach Hause.
Und verpasst ihm eine Anzeige.