© Polizeiinspektion Landshut

Polizei rettet verletzten Waldkauz

So etwas sieht man nicht allzu oft in der Stadt:
Am Freitag entdeckt ein Passant einen Waldkauz in Schönbrunn in Landshut.
Das Tier sitzt aber mitten auf der Straße und bewegt sich nicht.
Das kommt dem Passant komisch vor und er fängt den Vogel beherzt mit seiner Jacke ein.
Die Polizei bringt das Tier dann zum Wildvogelbeauftragten.
Dort wird festgestellt, dass der Waldkauz einen gebrochenen Flügel hat, wohl wegen eines Unfalls mit einem Auto.
Ein Tierarzt sorgt nun dafür, dass der Waldkauz bald wieder fliegen kann.