© Polizei

Polizei schnappt Gras-Bauern

Gleich nach der Landung am Flughafen München sind zwei Männer bei der Polizei gelandet.
Denn die beiden 20-Jährigen hatten in einem Maisfeld eine riesige Cannabisplantage angelegt.
Entdeckt wurden die Pflanzen schon vor einem Jahr.
Danach erntete die Polizei rund 190 Pflanzen mit einer Höhe von etwa zwei Meter ab.

Die Cannabispflanzen waren innerhalb des Maisfeldes über eine Strecke von ca. 300 Metern vereinzelt zwischen dem Mais angepflanzt.
Das Gesamtgewicht der frisch geernteten Pflanzen betrug ca. 420 Kilogramm.
Nach Trocknung der Pflanzen und Entfernung des nichtrauchbaren Anteils verblieben etwa 60 Kilogramm nutzbares Marihuana mit einem Wirkstoffgehalt von über einem Kilogramm THC.

Seitdem hat die Polizei nach den Cannabis-Bauern gesucht.
Jetzt haben die Ermittler zugeschlagen.
Die Polizei hat die beiden 20-Jährigen am Airport festgenommen, als die gerade von einem Kurzurlaub zurückkamen.