© Polizei Passau

Polizei schützt ABC-Schützen

Kinder sind die absolut schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr.
Darum schaut die Polizei ab morgen noch genauer hin.
Wer seinen Bleifuß nicht im Griff hat, muss damit rechnen, geblitzt zu werden.
Die Polizei Vilsbiburg zum Beispiel ist mit der Laserpistole an Schulbushaltestellen unterwegs.
Wenn dort Busse stehen, gilt Schrittgeschwindigkeit.
Die Polizei will aber auch prüfen, ob die Kinder in den Autos der Eltern richtig gesichert sind.