polizei

Polizei sprengt Kifferrunde

Mehrere Menschen, die im Kreis sitzen und friedlich ein ominöses Kraut rauchen…
Gab’s früher bei den Indianern und gibt’s heute in Eggenfelden.
Nur dass es HEUTE verboten ist und die Polizei die Kifferrunde leider sprengen muss.
Ein 39-Jähriger hatte zu gepflegtem Alkohol- und Graskonsum auf sein Anwesen geladen.
Erschienen sind sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren – und die Polizei.
Gegen den 18- und 39-Jährigen wird jetzt ermittelt.
Die Jüngeren wurden von ihren Eltern auf der Wache abgeholt.