Polizei sprengt Parkplatzparty

Einige Pockinger fallen vergangene Nacht regelrecht aus dem Bett.
Ein ohrenbetäubender Lärm durchbricht die Nachtruhe.
Eine Polizeistreife macht sich auf den Weg, um der Ruhestörung auf den Grund zu gehen.
Immer den Ohren nach landen sie schließlich am Parkplatz des Gymnasiums.
Mehrere Autos stehen da – die Fahrer unterziehen ihre Soundanlagen offenbar einem kleinen Lautstärketest.
Einer der Fahrer ist außerdem total betrunken.
Die Beamten bereiten dem nächtlichen Spuk schnell ein Ende.