© pixabay

Polizei stoppt illegale Welpentransporte im Rottal

Aufpassen wie ein Schießhund muss die Polizei am Wochenende im Landkreis Rottal-Inn.
In Kirchdorf am Inn und Simbach am Inn sind illegale Welpentransporte unterwegs.
Insgesamt 6 kleine Hunde sollten unerlaubt und ohne gültige Papiere nach Deutschland gebracht werden.
In beiden Fällen waren die Kleintransporter aus Moldawien.
Die Polizei stoppt die Weiterfahrt und lässt die Welpen sicher unterbringen.
Für die Fahrer wird es teuer:
Sie müssen eine Sicherheitsleistung hinterlegen – und mit einigen Anzeigen rechnen.