© pixabay

Polizei sucht Mülltonnen-Brandleger in Simbach am Inn

Am Wochenenende brennt es lichterloh im Simbach am Inn.
Dort fängt ein Papiercontainer bei der Asylunterkunft Feuer und brennt komplett aus.
Schnell wird klar:
Jemand hat die Tonne absichtlich angezündet.

Auch am Gebäude sind Brandspuren zu sehen – im Bereich der Notausgänge ist offenbar auch gezündelt worden.
Die Kripo ermittelt gegen zwei Tatverdächtige wegen versuchter schwerer Brandstiftung
Und hofft auf Zeugen, die am Samstag vielleicht was gesehen haben.

Den Beamten liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

  • männlich, etwa 25 Jahre alt, 180cm groß, kräftige Statur, hellhäutig, kurzer Haarkranz, bekleidet mit einer dunklen Steppjacke und einer hellblauen Jeanshose.
  • weiblich, etwa 25 Jahre alt, etwa 170cm groß, schlanke Statur, hellhäutig, glatte, schulterlange, blonde Haare, bekleidet mit einer langen grauen Stoffjacke mit Pelzkragen und einer Hose.