© Polizei

Polizei twittert sich die Finger wund

Nächste Woche läuft Twitter heiß.
Das liegt aber nicht diesmal nicht an Donald Trump.
Sondern an der Polizei Niederbayern.
Die Polizei twittert – und zwar 12 Stunden was das Zeug hält.
Ständig informiert die Polizei über die eingehenden Anrufe in der Einsatzzentrale in Niederbayern.
Das wird alles andere als langweilig.
Los geht´s nächsten Mittwoch um 14 Uhr über den Twitterkanal der Polizei Niederbayern.