Polizei warnt vor Abzockern

Es geht ganz schnell:
Die Tür fällt zu, der Schlüssel ist in der Wohnung.
Wer dann zum Handy greift und nach einem Schlüsseldienst googelt, landet oft bei Abzockern.
Davor warnt jetzt wieder die Polizei.
Unseriöse Schlüsseldienste verlangen schon mal mehrere tausend Euro für die Anfahrt und ein paar Handgriffe.

Dieser Vorgehensweise, die in der Bevölkerung als Wucher empfunden wird, folgen leider häufig keine Verurteilungen aufgrund des gleich lautenden Straftatbestandes.
Der Gesetzestext lässt den Tätern hier immer wieder Schlupflöcher, teilt die Polizei mit.
Aber das Landeskriminalamt hat eine Liste mit Schlüsseldiensten erstellt, die seriös sind.
Diese Liste finden Sie hier.