Polizei warnt vor Fake-Mails

Eine Frau aus dem Landkreis Landshut ist Betrügern auf den Leim gegangen.
Die Rottenburgerin hat eine Mail bekommen.
Angeblich vom Kundenservice eines Onlineshops.
In einem Link gibt sie ihre Kreditkartendaten ein.
Und das war ihr Fehler.
Die Daten landen bei Onlinebetrügern, die gleich ihre Chance nutzen:
Denn Tage später bekommt die Frau mit, dass jemand mit ihren Kreditkartendaten gezahlt hat.
Die Polizei warnt darum nochmal vor solchen Fake-e-mails, die vertrauliche Daten abfragen.