© pixabay

Polizei warnt vor fiesen Mails

Stellen Sie folgende Situation vor:
Nichtsahnend checken Sie Ihre E-Mails und bekommen den Schock des Lebens:
Im Posteingang ist eine Vorladung der bayerischen Polizei.
Genau solche Mails werden jetzt gerade verschickt.
Aber kein Grund zur Panik:
Es sind Fake-Mails
Erkennen können Sie die zum Beispiel an fehlenden Ä´s oder Ö´s.
Oder an der Formulierung „Dies ist eine Vorladung der deutschen nationalen Polizeiabteilung“

Welchem Zweck die Schadsoftware dient, ist derzeit noch nicht bekannt und muss durch Experten des Bayerischen Landeskriminalamts erst in einer Testumgebung analysiert werden.
Falls bei Ihnen so eine Vorladung im E-Mail-Postfach landet, dann auf gar keinen Fall den Anhang öffnen.
Der enthält nämlich einen Trojaner.

© Polizei