polizei

Polizei will nicht lange fackeln

Die Dingolfinger zählen schon die Stunden.
Am Freitag startet das letzte große Volksfest der Saison:
Der Dingolfinger Kirta
Damit nichts passiert, hat die Polizei schon ihre Einsätze rund um den Kirta geplant.
Auf dem Festplatz und drumherum sind verstärkt Streifen unterwegs, damit sich die Besucher sicher fühlen.
Raufbolde bekommen ganz schnell die rote Karte.
Und auch bei Falschparkern rund um den Dingolfinger Kirta will die Polizei nicht lange fackeln.
Die Polizei bittet:
Rufen Sie sofort die Polizei, wenn Sie Sachbeschädigungen bemerken, wenn Besucher angepöbelt werden und sich Randale abzeichnet.