© Regierung von Niederbayern

Polizeipräsident zu Gast bei Rainer Haselbeck

Eine verantwortungsvolle Aufgabe kommt auf ihn zu:
Herbert Wenzl ist der neue niederbayerische Polizeipräsident und zuständig für 2600 Mitarbeiter.
Aber nicht nur das, auch für die Sicherheit von 1,2 Millionen Bürgern trägt er die Verantwortung.
Jetzt hat ihn Regierungspräsident Rainer Haselbeck zu seinem Antrittsbesuch an der Regierung von Niederbayern begrüßt.
Bei der Gelegenheit sind einige interessante Themen auf den Tisch gekommen.
So würde das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürger oftmals nicht der objektiven Sicherheitslage entsprechen, so Wenzl.
Die Kriminalität geht auch dank der guten Arbeit der Polizei kontinuierlich zurück und ist auf einem Tiefstand im Vergleich zu den letzten Jahrzehnten.