© Funkhaus Landshut

Polizeiwagen gerammt? Prozess in Landshut beginnt

Eine Verfolgungsjagd mit dramatischem Ausgang wird ab heute vor dem Landgericht Landshut verhandelt.
Auf der Anklagebank:
Ein 61-jähriger Autofahrer.

Er soll im Januar auf der A92 zwischen Wallersdorf und Wörth vor einer Polizeikontrolle geflohen sein.
Dabei hat er offenbar einen Polizeiwagen gerammt und die Beamten im Einsatz schwer verletzt.
Die Anklage wirft ihm darum vor, dass er den Tod der Polizisten billigend in Kauf genommen hat.

Bereits vorher soll er in zwei ähnliche Fällen im Allgäu verwickelt gewesen sein.