© Pixabay

Porsche-Probefahrt endet mit einem Toten

Eine Probefahrt mit einem 440 PS-Porsche endet auf der A92 mit einem Horror-Unfall.
Bei Moosburg rast der 80 000 Euro-SUV  am Wochenende über die Autobahn.
Auf der linken Spur.
Und auf die wechselt ein Transporter.

Der Porschefahrer will ausweichen und verliert die Kontrolle.
Dabei knallt der SUV gegen einen Laster und gerät unter den LKW.
In dem Porsche sitzen drei Brüder im Alter zwischen 30 und 44 Jahren.

Der Jüngste stirbt, die anderen beiden Männer werden schwer verletzt.
Den Porsche für die tödliche Probefahrt hatten sie in Landshut ausgeliehen.