© Pixabay

„Positiv“ ist im Landkreis Regen mal echt positiv

Macht auf die Türen, heißt es in einem niederbayerischen Landkreis.
Der ist ab heute kein Hotspot mehr, weil die Inzidenz fünf Tage unter 1000 geblieben ist.
Im Landkreis Regen dürfen Restaurants, Hotels, Kultur-und Freizeiteinrichtungen wieder aufmachen.
Restaurants und Hotels in der betroffenen Region kritisieren die aktuelle Regelung.
Ihnen fehlt die Planungssicherheit.
Denn Personal zurückholen oder frische Sachen einkaufen können die Betriebe nur, wenn länger offen sein kann.
Aktuell gilt:
Ist die Inzidenz einen Tag über 1000 muss wieder alles geschlossen werden.