Positive Jahresbilanz

Die niederbayerische Wirtschaft steht gut da. Das zeigen die Zahlen der Industrie-und Handelskammer und anderer Institutionen. Und wenn ein Unternehmen schwarze Zahlen schreibt, dann denken die natürlich an die Zukunft.
So ist es auch bei den Ziegelwerken Leipfinger-Bader in Vatersdorf im Kreis Landshut. Da wurden heuer 40 neue Arbeitsplätze geschaffen. Und die Expansion geht weiter. Im Werk Puttenhausen in der Nähe von Mainburg werden im kommenden Jahr zwei Millionen Euro investiert. Dort soll unter anderem eine Recyclinganlage für Ziegel entstehen.
So ist es dann zum Beispiel möglich Ziegel und Dämmstoff voneinander zu trennen und anschließend wiederzuverwerten. Das ist bisher einzigartig in der deutschen Baustoffindustrie.