© Pixabay

„Post mit Herz“ – Weihnachtspost gegen die Einsamkeit

Das Weihnachtsfest kommt schneller als gedacht.
In zehn Tagen sitzen wir schon im Kreise unserer Liebsten.

Ein Glück, das nicht jeder so teilt. Viele leiden gerade über Weihnachten an Einsamkeit.
Auch an sie soll gedacht werden – mit einer schönen Geste.

Bei der Aktion „Post mit Herz“ können Schreiberlinge z.B. den Bewohnern eines Pflegeheims eine kleine Freude bereiten, indem sie ihnen eine Grußkarte senden.
Das geht in 3 Schritten: online anmelden, dann die Karte schreiben – und verschicken lassen.
Ums Versenden kümmert sich eine soziale Einrichtung, die vorgeschlagen wird.

Einsendeschluss ist diesen Samstag am 18. Dezember

Alle Infos zur Aktion „Post mit Herz“ gibts auch zum Nachlesen auf deren Homepage