© FFW LA

Privater Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Ein Rauchmelder hat in Landshut gestern einen größeren Brand verhindert.
Bewohner eines Mietshauses wurden durch lautes Piepsen aus einer Wohnung alarmiert.
Sie verständigten die Feuerwehr.
Die brach die betreffende Wohnung auf und stellte fest, dass der Inhaber Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte.
Gerade noch rechtzeitig konnte die Feuerwehr die Gefahr beseitigen.
Zu einem Brand kam es nicht.
Die Feuerwehr musste nur noch den Rauch aus der Wohnung blasen.