© Pixabay

Ex-Profis machen Eishockey-Nachwuchs fit

Der EV Landshut hat im deutschen Eishockey einen excellenten Ruf.
Immer wieder schafft es der Verein, junge Spieler für eine sportliche Zukunft auszubilden.
Siehe aktuell die vielen Talente in der Oberligamannschaft.

Nun hat der EVL seine Talentschmiede neu organisiert.
Und dabei stehen viele ehemalige Spieler als Trainer auf dem Eis.
Mit Ewald Steiger kehrt z.B. ein alter Bekannter nun zum DNL-Team zurück.
Max Gumpliner wird als als neuer Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle eingestellt.
Er ist für die Koordination aller Abläufe in der EVL-Talentschmiede zuständig. 
Und der scheidende Nachwuchs-Cheftrainer Rupert Meister wird übermorgen vor dem Play-Off-Match gegen Hannover offiziell auf dem Eis verabschiedet.

© EVL
Thomas Daffner
© EVL
Max Gumplinger
© EVL
Ewald Steiger