© Stadt Landshut

Pronold zu Besuch in Landshut

Es besteht ein kurzer Draht zwischen der niederbayerischen Politik und dem deutschen Umweltministerium.
Der Grund heißt Florian Pronold, niederbayerischer SPD-Bundestagsabgeordneter und Staatssekretär.
Er hat Oberbürgermeister Alexander Putz einen Besuch im Rathaus abgestattet.
Die beiden haben über die aktuelle Verkehrsproblematik in der Stadt gesprochen.
Aber auch der Neubau von Schulen und bezahlbaren Wohnungen ist Thema.
Einig ist man sich darin, dass dafür mehr Bundesmittel und eine bessere Finanzausstattung der Kommunen nötig ist.

 

Bild: Oberbürgermeister Alexander Putz (links), die SPD-Landtagsabgeordnete Ruth Müller und Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, tauschten sich über aktuelle Entwicklungen in Landshut aus.