© Pixabay

Prozess zu Tankstellenüberfall startet

Ein Überfall schockiert Anfang des Jahres den beschaulichen Markt Velden im Landkreis Landshut.
Ab heute steht der mutmaßliche Täter deshalb vor dem Landgericht Landshut.

Im Januar soll der 23-Jährige eine Tankstelle in Velden überfallen haben.
Dabei hat er offenbar eine Angestellte an der Kasse mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert.
Mit über 500 Euro soll er dann geflüchtet sein.
Die Staatsanwaltschaft wirft ihm besonders schwere räuberische Erpressung vor.
Der Prozess wird heute und voraussichtlich am Freitag verhandelt.