© Pixabay

Querdenker in Landshuter Naturschutzgebiet unterwegs?

Beim Spaziergang in der Natur rechnet wohl keiner damit, dass ihm eine politische Botschaft begegnet.
Die gibt es auf dem ehemaligen Standortübungsplatz in Landshut zu lesen.

Hier haben Unbekannte ein Statement als Graffiti gesprüht.
Es handelt sich um Kritik gegen die Corona-Maßnahmen, dahinter stecken offenbar Querdenker.
Die Polizei ist eingeschaltet und ermittelt gegen die Schmiererei.