© Rote Raben

Raben-Heimspiel fällt wieder Corona zum Opfer

Schon wieder müssen die Roten Raben Vilsbiburg die Füße stillhalten.
Das Heimspiel gegen Schwerin am kommenden Samstag ist abgesagt worden.

Mehrere Corona-Fälle beim Gegner verhindern eine Austragung.
Es ist bereits die zweite Spielabsage hintereinander für die Volleyball-Damen.
Auch die Partie gegen Aachen musste coronabedingt verlegt werden.
Nachholtermine gegen beide Konkurrenten stehen noch aus.

Besonders bitter:
Gegen Schwerin waren wieder Fans in der Ballsporthalle Vilsbiburg zugelassen.
Die Rückkehr der Fans verschiebt sich somit auf den 11. Februar – dann ist der VfB Suhl zu Gast bei den Raben.