© Hermann Boxleitner

Raben müssen sich „Ladies in Black“ geschlagen geben

Wie erwartet, war es eine enge Kiste:
Die Roten Raben Vilsbiburg geben am Wochenende alles, um vor heimischer Kulisse zu siegen.
Es hat aber nicht ganz gereicht.

Gegen Aachen gibt es eine knappe 2:3-Niederlage, immerhin ergattern die Rabenmädels noch einen Punkt.
Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag.
Dann sind die Raben im hohen Norden in Schwerin gefordert.