© Pixabay

Radldieb läßt sich geklautes Radl klauen

Haben Sie schon mal von einem Radldieb mit schlechtem Gewissen gehört?
Den gibt´s tatsächlich.
In Freising hat ein Teenager ein 2000 Euro-Fahrrad geklaut und später in einem Rosenbeet entsorgt.
Am nächsten Tag plagt den 17-Jährigen aber sein schlechtes Gewissen und er will das Radl zurückbringen.
Da ist das geklaute Fahrrad aber geklaut!
Trotzdem geht der Jugendliche zu Polizei und zeigt sich selbst an.