© Pixabay

Rätselhafter Jogger-Vorfall in Hohenthann

Ein mysteriöser Fall beschäftigt zurzeit die Polizei in Hohenthann im Landkreis Landshut.
Gestern Abend verletzt sich ein Jogger bei seiner Laufrunde.
Mit Schürfwunden kommt er in eine Klinik – und er kann sich offenbar nicht daran erinnern, was passiert ist.
Die Polizisten vermuten entweder einen Sturz oder einen Unfall.

Der Läufer war gestern Abend auf einem Forstweg in Oberhaid bei Hohenthann unterwegs und hatte auch seinen Hund dabei.
Die Beamten sucht jetzt nach möglichen Zeugen.
Wer hat gestern Abend zwischen 17 und 19 Uhr einen Jogger mit Hund im Bereich des Forstweges nordöstlich von Oberhaid gesehen?
Hinweise nehmen die Polizei Rottenburg und die Autobahnpolizei Wörth entgegen.