Rätselhaftes Fischsterben in Großköllnbach

Wenn sich eine Naturoase in eine Todeszone verwandelt, gibt es jede Menge Fragen.
Wie in Großköllnbach im Landkreis Dingolfing-Landau– hier beschäftigt ein rätselhaftes Fischsterben die Menschen

Schon wieder ist es der Köllnbach.
Hier werden am Wochenende etwa 50 tote Fische gefunden.
Wie schon vor etwa einer Woche.
Noch ist die Ursache völlig unklar.

Licht ins Dunkel sollen Wasserproben bringen, die noch untersucht werden.
Und in München nehmen Experten einen Fisch auseinander und untersuchen ihn auf Spuren.
Vielleicht kann so ja das Geheimnis um das rätselhafte Fischsterben im Köllnbach gelöst werden.