polizei

Räuber stoßen Opfer in die Isar

Die Landshuter Polizei sucht nach dem Raubüberfall in der Nacht auf Samstag weiter nach Zeugen.
Das Opfer des Überfalls, ein 49 Jähriger, geht gegen ca 1 Uhr Nachts von der Luitpoldbrücke in den Gutenbergweg.
Dort schlägt ihm ein bislang unbekannter Täter mit einer Holzlatte auf den Rücken, einen zweiten Schlag kann der 49-Jährige noch abwehren. Währenddessen entreisst ihm ein zweiter Täter das Handy aus der Hand und stößt ihn in die Isar.
Der 49 Jährige wird dabei verletzt und muss im Krankenhaus behandelt werden.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

 

Täterbeschreibung:
1. Täter: männlich, ca. 185 cm, kräftige Statur, Vollbart, leichte Glatze
2. Täter: ca. 175 cm, schlank

Zeugenhinweise bitte an die Polizei- oder Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0.