Randalieren bis der Arzt kommt

So wie ein 61-jähriger Deggendorfer.
Der will sich gestern Abend noch schnell ein Rezept verschreiben lassen – aber der Doktor verweigert es ihm.
Der Patient deshalb fängt an, in der Praxis zu wüten und beschimpft sowohl den Mediziner, als auch die Arzthelferinnen.
Polizisten weisen den Mann aus der Praxis.
Der ist aber immer noch fuchsteufelswild und pöbelt daraufhin Passanten an.
Den Polizisten wird es schließlich zu bunt und sie nehmen ihn zum Abkühlen mit in die Arrestzelle.