Raser im Landkreis Rottal-Inn

Mit sage und schreibe 153 km/h ist ein Autofahrer in der Nähe von Simbach am Inn durch eine Radarkontrolle gefahren – Erlaubt waren nur 70.Weil er mehr als das Doppelte auf dem Tacho hatte, darf er jetzt drei Monate nicht fahren und muss 600 Euro zahlen.Gleichzeitig wurde ein Autofahrer im Bereich Spanberg, Kreis Rottal-Inn geblitzt. Bei erlaubten 60 km/h, war er mit fast 130 Sachen unterwegs. Die Folge: Punkte in Flensburg, Bußgeld und ein Fahrverbot.