Raufbold wieder auf freiem Fuß

In Dingolfing wird die Polizei vor kurzem zu einem Fastfood-Restaurant gerufen.
Davor ist es nämlich zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen:
Ein 36-Jähriger und ein 38-Jähriger geraten in Streit.
In dessen Verlauf verletzt der Ältere den anderen Mann am Kopf – möglicherweise mit einem Schraubenzieher.
Die Polizei verhaftet ihn.
Jetzt ist der Raufbold allerdings wieder auf freiem Fuß:
Der Haftbefehl ist gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden.
Das Opfer hat keine gravierenden Verletzungen davongetragen und hat das Krankenhaus schon wieder verlassen.
Die Ermittlungen der Kripo dauern weiterhin an: sie hofft immer noch auf Zeugen der Tat.