polizei

Razzia im Landkreis Landshut

Das bist ein echter Großeinsatz:
Bundesweit geht die Bundespolizei mit einer Razzia gegen Schleuser vor.
Auch in Pfeffenhausen im Landkreis Landshut kommt es zu einer Polizeiaktion.
Fast 40 Objekte in Bayern, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz werden durchsucht.
Im Visier:
Meistens Leute aus Indien oder Pakistan, die offenbar mit Frauen verheiratet wurden, um in Deutschland eine Aufenthaltsgenehmigung für die EU zu bekommen.
Einige Eheschließungen seien fingiert gewesen.
Zudem sollen die Verdächtigen auch Arbeits- und Meldebescheinigungen gefälscht haben.

28 Menschen sind vorübergehend festgenommen worden, gegen mehr als doppelt so viele werde ermittelt, teilte die Bundespolizei in Leipzig mit.
Die sächsische Messestadt war mit 30 durchsuchten Gebäuden Schwerpunkt der Ermittlungen.