© Polizei

Razzia im niederbayerischen Rockermilieu

Schwer bewaffnete Polizisten eines Spezialeinsatzkommandos schlagen in Niederbayern zu.
Im Visier:
Das Rockermilieu
Im Großraum Deggendorf durchsucht das SEK insgesamt fünf Objekte, drei Personen werden vorläufig festgenommen.
Es handelt sich um zwei Männer und eine Frau.

Ihnen wird der Handel mit  Waffen, Munition und Drogen vorgeworfen.
Und:
Sie sollen eine junge Frau zur Prostitution gezwungen haben.
Bei den Durchsuchungen hat die Polizei verschiedene Beweise gefunden, Schusswaffen waren aber nicht dabei.