Reichsbürger machen Richtern das Leben schwer

Das Altöttinger Amtsgericht hat zur Zeit massive Sorgen mit einer Handvoll Personen.Wie die Passauer neue Presse berichtet, treten die sogenannten Reichsbürger immer öfter und immer penetranter vor Gericht auf.Nach Einschätzung eines Richters hat ein Teil der Reichsbürger genügend juristisches Halbwissen, um Verfahren und Verhandlungen gezielt hinauszögern zu können. So kann eine Nichtigkeit, die schnell abgehandelt werden könnte, plötzlich einen halben Tag in Anspruch nehmen, so der Richter.