Reifen von Lufthansa-Jet geplatzt

Bange Sekunden dürften Passagiere am Flughafen München erlebt haben.
Dort ist an einem Lufthansa-Jet kurz vor dem Start ein Reifen geplatzt.
Pilot und Copilot können die Maschine aber sicher zum Stehen bringen.
Der Tower löst Alarm aus, die Flughafenfeuerwehr ist in nicht mal drei Minuten an der Maschine.
Von den 64 Passagieren wird niemand verletzt.
Wegen des Reifenplatzers muss die südliche Startbahn am frühen Samstagabend über zwei Stunden gesperrt bleiben.