© Pixabay

Reise ins mittelalterliche Bayern

43 Schüler und Schülerteams erhalten heute in München Auszeichnungen für ihre besonders gelungenen Beiträge im Landeswettbewerb „Bayern um 1500 – Zeit für Neues?“
Mehr als 840 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Schularten und Jahrgangsstufen haben sich zu diesem Thema in ihrer Heimat auf die Spurensuche begeben.
Sie haben Nachforschungen bei historischen Vereinen, Museen oder Archiven durchgeführt.
Landessieger unter den Realschulen wird die Johann-Turmair-Realschule Abensberg im Landkreis Kehlheim.
Die Schüler haben eine Website über den Namensgeber ihrer Schule online gestellt.