© Matthias Löw

Reizgas im Studentenwohnheim versprüht

Aufregung herrscht gestern Abend in einem Landshuter Studentenwohnheim.
Im Hausgang bemerken Bewohner einen reizenden Geruch.
Einige bekommen Atemwegsreizungen.
Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst rücken an.
Rund 50 Menschen werden aus dem Studentenwohnheim evakuiert.
Die Lage entspannt sich aber schnell wieder.
Vermutlich hatte jemand Pfefferspray in dem Gebäude versprüht.