© pixabay

Rentner baut mehrere Unfälle und weiß davon später nichts

Wie im Blindflug ist gestern Mittag ein 82-jähriger Rentner in Landshut unterwegs.
Er gerät immer wieder in den Gegenverkehr, überfährt eine Verkehrsinsel und rammt irgendwann eine Ampel.
Davon lässt er sich auch nicht ausbremsen:
Er setzt seine Irrfahrt fort, bis er fast mit einem Linienbus kollidiert.
Als die Polizei den Rentner stoppt, traut sie ihren Ohren nicht:
Der 82-jährige sagt, dass er sich an die Unfälle nicht mehr erinnert.
Sein Führerschein ist erstmal weg, andere Autofahrer sind offenbar nicht zu Schaden gekommen.