© Pixabay

Rentner in Moosburg nach Verpuffung in Lebensgefahr

Dramatische Minuten erlebt ein 39-jähriger Ersthelfer gestern Abend in seiner Wohnung in Moosburg:
Im Keller des Mehrfamilienhauses kommt es zu einer Verpuffung, als ein 82-jähriger Nachbar gerade Fleisch in einem Räucherofen räuchert.
Der 39-Jährige eilt zur Hilfe und befreit seinen Nachbar aus dem Kellergeschoss.
Mit schwersten Verbrennungen kommt der 82-Jährige in ein Krankenhaus, sein Zustand ist nach wie vor kritisch.
Auch der Ersthelfer wird verletzt.
Wie es zur Verpuffung gekommen ist, ist noch unklar.