Rentner nach Sturz gestorben

Ein Rentner aus Neumarkt Sankt Veit stürzt am zweiten Weihnachtsfeiertag mit seinem Rad und bleibt bewusstlos liegen.
Passanten finden den Mann und rufen einen Krankenwagen.
Doch wie die Polizei mitteilt, ist der 81 Jährige gestern im Krankenhaus gestorben.
Er hatte offenbar gesundheitliche Probleme und ist deshalb gestürzt.
Letztlich dürfte dies auch die Todesursache sein, sagt die Polizei.
Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.