© pixabay

Rettung für Rehkitze bald in Sicht?

Schwere landwirtschaftliche Maschinen sind oft eine Bedrohung für wild lebende Tiere.
Ein Beispiel sind Rehkitze, die beim Mähen getötet werden können.
Um das in Zukunft zu verhindern, hat ein Tierarzt aus Eggenfelden eine Idee:
Er sammelt Spenden für eine Drohne mit Wärmebildfunktion.
Mit diesem System soll es möglich sein, Rehkitze zu retten.

Bis zum 14. November sind Spenden unter sparkasse-rottal-inn.de möglich.