© Pixabay

Rettungshund sucht in Pfarrkirchen nach Unfallopfer

Die Rettungshundestaffel ist am Wochenende im Landkreis Rottal-Inn im Einsatz.
In Pfarrkirchen soll ein Personensuchhund ein mögliches Unfallopfer erschnüffeln.
Denn auf einer Straße liegt ein kleines Motorrad, das gegen ein Auto gekracht war.

Die Polizei findet Blutspritzer und hält es für möglich, dass das Unfallopfer irgendwo verletzt liegt.
Bis jetzt gibt es aber keine Spur von dem Fahrer.
Er hat wohl einfach nur aus dem Staub gemacht.