© Polizei

Riesen-Ärger für Simbacher wegen Beleidigung

Da hat mal wieder einer die gute Kinderstube vergessen:
In Simbach bei Landau hat ein 30-Jähriger eine Polizeistreife mit einer unschönen Geste beleidigt.
Die Beamten lassen sich das nicht gefallen und kontrollieren den Mann.
Der verhält sich weiter wie die Axt im Wald und ist kaum zu beruhigen.
Das Ende vom Lied:
Der 30-Jährige bekommt eine Anzeige wegen Beleidigung – und zwei Messer, die er bei sich hatte, ist der Mann auch erstmal los.