polizei

Riesen Aufregung um Dildo

Riesen Aufregung gestern Mittag in der Landshuter Wolfgangsiedlung.
Anwohner melden der Polizei, dass dort ein verdächtiger junger Mann herumschleicht, der laut schreit und offenbar eine Schusswaffe bei sich hat.
Als die Beamten den Mann stellen wollen, flüchtet er.

Die Polizei versucht mit ihm zu reden – ohne Erfolg.
Plötzlich rennt der Mann los.
Da gibt ein Polizist einen Warnschuss ab.
Erst dann lässt sich der 28-Jährige festnehmen.
Und dann steht auch schnell fest, dass die Schusswaffe keine Schusswaffe war, sondern ein Erotikspielzeug.
Der Mann ist in ein Bezirkskrankenhaus gebracht worden.