Riesen Gehaltslücke im BMW-Landkreis

Was ist denn da los?
Beim Gehalt kommen die Frauen im Landkreis Dingolfing-Landau offenbar auf keinen grünen Zweig.
Das bringt eine laufende Arbeitsmarktstudie ans Licht.
Im Landkreis Dingolfing-Landau gibt es deutschlandweit die größte Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen.
Dort verdienen die Herren gut ein Drittel mehr als die Damen.
Eine genaue Erklärung für diese Zahlen haben die Wissenschaftler noch nicht.
Aber:
Es dürfte am BMW-Werk liegen.
BMW zahlt gut und dort arbeiten jede Menge Männer.

Die höchste Lücke zugunsten der Frauen hat das brandenburgische Cottbus:
17 Prozent verdient eine Frau dort im Schnitt mehr.
Aber die Frauen in beiden Regionen verdienten etwa gleich viel: 2791 beziehungsweise 2814 Euro.
Was sich unterscheidet, ist das Durchschnittseinkommen der Männer: 4531 zu 2398 Euro.