© Pixabay

Riesen Loch in der Landshuter Stadtkasse

Mit Geld um sich schmeißen kann Landshut schon lange nicht mehr.
Jetzt wird es aber richtig eng.

Die Coronakrise lässt die Gewerbesteuereinnahmen einbrechen, das Loch in der Stadtkasse ist gigantisch.
Auf Eis gelegt werden sollen die Sanierung und der Neubau des Stadttheaters sowie die Westumfahrung.
Frühestens 2025 soll da was gehen, heißt es.

Und auch die überfällige Sanierung der Grundschule Peter und Paul ist auf der Roten Liste.
Der Bau der beiden neuen Landshuter Grundschulen soll auf Ende des nächsten Jahres verschoben werden.